• Deutsch
  • English

Carhartt Gallery wird in Zukunft Colab Gallery heissen

Die Colab Gallery früher bekannt unter dem Namen Carhartt Gallery, steht für die Vielfalt und die Kreativität der Urban Art Szene. Mit der Namensänderung wird der Auftrag der Galerie – die Zusammenarbeit zu fördern - mehr in den Vordergrund rücken. Colab Gallery, eine Abwandlung des Kunstwortes Collaboratorium, steht für den Ort - die Galerie, an dem Gedanken, Visionen und Ideen verschiedener Menschen und Kulturen aufeinander treffen und mit Hilfe der Zusammenarbeit und des Austausches realisiert werden. Diese Energie spiegelt sich in jeder neuen Ausstellung wieder. Der neue Name Colab repräsentiert die Arbeit, den Auftrag und den Zeitgeist der Galerie.

Die Colab Gallery, mit 300qm Ausstellungsfläche, eine der größten Galerien für Urban Art in Europa, hat in den vergangenen sieben Jahren einen bedeutenden Beitrag geleistet, diese neue Kunstrichtung der breiten Öffentlichkeit zugänglich und erlebbar zu machen. Die Colab Gallery versteht sich, im Gegensatz zu einer klassischen Galerie mehr als Informationsgalerie. Sie möchte dem Publikum ermöglichen mehr über Urban Art zu erfahren und tiefer in die Gedankenwelt jedes einzelnen Künstlers einzutauchen. So wurden in den letzten sieben Jahren, während der Sommerausstellung Public Provocations und während der themenoffenen Winterausstellung, mehr als 80 nationale und internationale Künstler aus verschiedenen Disziplinen der Urban Art ausgestellt. Diese zwei Ausstellungsformate sind mittlerweile bedeutende Termine in der Kunstwelt.

Damit das Haus diese Erfolge verbuchen konnte und kann, ist der Austausch sowie die Zusammenarbeit und das aufeinander Treffen verschiedener Kulturen, Menschen und Denkweisen unerlässlich. Sei es in der Vorbereitungsphase, während der Vernissage oder im Laufe der Ausstellung. So liegt die Namenswahl Colab sehr nahe. Der Name ist eine Abwandlung des Kunstwortes Collaboratorium ursprünglich von (lat.) colaborare - zusammen arbeit mehrerer Personen. Die Colab Gallery hat in den letzten Jahren bewiesen, wie wichtig der Austausch zwischen allen Akteuren ist, um erfolgreich diese Kunstrichtung zu vertreten. Schlicht und ergreifend steht der neue Name Colab Gallery für eine erfolgreiche Zusammenarbeit gepaart mit einem hohen Anspruch an Qualität.