• Deutsch
  • English

Gris1

Hyperaktiv und stets auf kreativer Suche, ist Gris1 aka Lime, schwer einzuordnen. Er wurde in den 80ern in  Südfrankreich geboren, und fand bereits 1996 auf den Bänken seiner Schule die Berufung zur Kunst.

Anfangs versucht er sich an Autobahnwänden, bewaffnet mit Spraydosen, sich dessen bewußt, dass es sich hierbei nicht nur um Malerei handelt, sondern um eine Lebenseinstellung, die von den Regeln und dem Ehrenkodex der Graffittiszene diktiert wird.

15 Jahre später und nach literweiser Farbe, die auf verschiedene Betonwände und auf mobilen Bauelementen ihre Verwendung gefunden hat, sind dabei Flops, Farbflächen und monumentale Fresken über mehrere Kontinente verteilt hinterlassen worden. Seine Leidenschaft und seinen Namen hinterlässt er auf vielen verschiedenen Festivals und Ausstellungen.

Seine unerschöpfliche Quelle an Kreativität ermöglicht ihm mit Konzepten, handwerklichen Fähigkeiten und der Beherrschung zahlreicher Werkzeuge zu trumpfen und so zu einem anerkannten Mitglied sowohl der französischen als auch der europäischen Szene zu werden. Durch die Arbeit als graphischer Designer und die Originalität seiner Stücke ist er für die Regeln und den Ehrenkodex der Graffitiszene wegweisend geworden.

Seine eigene Identität erschafft er sich durch seine « Home Made » Typographien und durch seinen Stil. Er mischt Illustrationen, throw-ups und eine vektorielle Pinselführung und kreiert Kunstwerke, die zwischen einer kindlich bis klaren Auffassung der Welt schweben.
Im Jahre 2003 kämpfte er gemeinsam mit Sowat darum, seine Kultur zu beleben: « France d´en bas ». Das ist das erste Buch, das sich dem Graffitti des Südens widmet, zu einer Zeit, in der sich die Informationen über diese Techniken allein auf die Pariser Szene konzentrierten .

Als Mitglied der Gruppe Da Mental Vaporz, lebt er seine Vorliebe für riesige Fresken aus und schafft gemeinsame Kunstwerke, die stets eine verspielte und innovative Note zeigen. Seit 2005 hat die Gruppe unzählige Werke auf Betonmauern, Ausstellungen oder in-situ geschaffen. Sie fährt damit fort, durch ihre unendliche Kapazität Menschen mit einmaligen, bemerkenswerten Kollektivarbeiten zu erstaunen, in die die individuellen Stile der Mitglieder einfließen .

Heute wohnhaft in Lyon, hat Gris1  mehrere Projekte, die er sowohl individuell als im Kollektiv ausführt, sei es für Galerien oder auf der Straße.

Alle Shows

11.2016 - 04.2017
 
06.2016 - 10.2016
 
ROUGH CAST
11. 2015 - 05.2016
 
06.2015 - 10.2015
 
RULE OF THREE 2014
11.2014 - 05.2015
 
05.2014 - 10.2014
 
RULE OF THREE
12.2013 - 04.2014
 
06.2013 - 10.2013
 
12.2012 - 04.2013
 
06.2012 - 10.2012
 
12.2011 - 04.2012
 
06.2011 - 10.2011
 
01.2011 - 04.2011
 
06.2010 - 10.2010
 
06.2009 - 08.2009
 

Alle Artists