• Deutsch
  • English
Czarnobyl
 (PL)

Czarnobyl

Lebt und arbeitet in Berlin, Deutschland.
In seinen Arbeiten kombiniert Czarnobyl seine akribischen und präzisen Portraits mit Schablonen und detaillierten Maschinenillustrationen, sodass sie uns manchmal an skurrile psychologische Rorschachtests erinnern. Durch schichten, spiegeln, überschneiden und der ständigen Neuordnung seiner Stencil Arbeiten hat er seine eigene Formensprache entwickelt, die sowohl innovativ und modern, als auch bedeutend für die Gesellschaft ist.

Berlin ist sein Spielfeld. Beeinflusst haben ihn Filmklassiker wie „Stalker“ von Andrei Tarkovsky oder andere unheimliche Cyberpunks wie William Gibson. Seine Arbeiten sind wie Halluzinationen einer dystopischen Zukunft. Es scheint, als wolle er uns an den technologischen Fortschritt und die nicht erfüllten Versprechungen einer besseren Zukunft erinnern. Seine Kreaturen sind komplett zerrissen, einsam und beklemmend aber zugleich nostalgisch und nicht wirklich schön im herkömmlichen Sinne. Czarnobyls Protagonisten erscheinen eher als mutierte Außenseiter eines bösen und ungleichen Spiels, wie Mutanten der Megapolis.

In den frühen 80ern begann der polnische Künstler Czarnobyl seine ersten Stencils an die Wände zu bringen. Später, im Berlin der 90er, in mitten der Punkszene, wurde er von der Graffitiszene der Hauptstadt beeinflusst und begann seine Emotionen im urbanen Raum zu kommunizieren. 

Alle Shows

11.2016 - 04.2017
 
06.2016 - 10.2016
 
ROUGH CAST
11. 2015 - 05.2016
 
06.2015 - 10.2015
 
RULE OF THREE 2014
11.2014 - 05.2015
 
05.2014 - 10.2014
 
RULE OF THREE
12.2013 - 04.2014
 
06.2013 - 10.2013
 
12.2012 - 04.2013
 
06.2012 - 10.2012
 
12.2011 - 04.2012
 
06.2011 - 10.2011
 
01.2011 - 04.2011
 
06.2010 - 10.2010
 
06.2009 - 08.2009
 

Alle Artists